Distel

 

Hier die Sumpfkratzdistel

Cirsium palustre

ist eine von 16 verschiedenen Kratzdisteln in Europa, sie wächst wie der Name schon sagt gerne auf sumpfigen Wiesen. Die Kratzdisteln werden wegen des Samenstandes auch als Federschopfdisteln bezeichnet.

 

Die Distel, die ist sehr bescheiden,

sie wächst auf Wiesen oder Weiden,

ob gut die Erde oder schlecht,

die Distel kommt damit zurecht.

 

Doch weil sie so gewöhnlich ist

und nur ein Esel sie noch frisst,

und weil sie heftig kratzt und sticht,

drum mögen wir die Distel nicht.

 

Doch wenn sie so beisammen stehn

und wir sie herrlich blühen sehn,

dann ist man fast in sie verliebt

und froh, dass es die Distel gibt.