Schwertlilien

 

Die Sibirische Schwertlilie

Iris sibirica -

liebt sumpfige kalkhältige Wiesen und wird immer

seltener, da sie keine Trockenlegung, Düngung und auch keine Mahd verträgt.

 

Im Wiesensumpf, im nassen Moor

kommt diese stolze Blume vor.

Die Haltung ist sehr graziös,

ein bisschen steif, doch glamourös,

als tanzte sie ein Menuett

nach Mozarts Weisen am Spinett.

 

Obgleich als Kostbarkeit sie gelten

sind diese Blumen schon sehr selten.

Dort, wo man heute unentwegt

die sauren Wiesen trockenlegt,

wird diese Blume allgemein

für immer ganz verschwunden sein.