Sauerdorn  

 

 

 

 

 

 

Der Strauch, der heißt auch Berberitze

und seine Früchte, die sind Spitze!

Zwar sauer, doch voll Vitaminen,

die unserer Gesundheit dienen.

 

Jedoch, wie es bei ihm so Brauch,

der Sauerdorn hat Dornen auch.

Da wehrt er sich, will man ihn plündern,

jedoch  er  kann es  nicht verhindern.

Die Vögel fressen seine Beeren

und helfen ihm, sich zu vermehren.

 

 

 

Sauerdorn, Berberitze - Berberis vulgaris L.

Die Gewöhnliche Berberitze ist eine von ca 200

Arten, die auch in der Au wächst. Sie ist relativ

selten, da sie früher als Zwischenwirt der Schwarzen

Rüben- und Bohnenlaus ausgehackt wurde.

Die Triebe haben seitlich des Blattansatzes je einen

Stachel, die Blüten sind schöne, gelbe Trauben, die

Früchte sind genießbar und schmecken säuerlich.